Welches Royal Canin Futter für Hundewelpen?

Welches Royal Canin Welpenfutter kaufen Kleine Welpen von gerade mal 2 Monaten befinden sich im Wachstum, sodass der Körper ganz andere Ansprüche hat als der eines ausgewachsenen und erwachsenen Hundes.

Diese Bedürfnisse müssen von Ihnen als Hundehalter dringend bei der Wahl des richtigen Welpenfutters beachtet werden, damit sich Ihr Welpe zu einem gesunden, aufmerksamen und lieben Hund entwickeln kann. Aus diesem Grund sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie als Besitzer eine große Verantwortung gegenüber des jungen Lebens tragen und sich stets für ein hochwertiges Welpenfutter entscheiden sollten, welches komplett und perfekt auf die Bedürfnisse der Welpen angepasst wurde.

Aufgrund der riesen Auswahl an unterschiedlichen Futtersorten ist es heutzutage nicht einfach, das passende Futter für den eigenen Hundewelpen zu finden. Die Herstellermarke Royal Canin hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Welpen rundum mit einer hochwertigen Hundenahrung zu versorgen und dabei nicht nur auf die Vitamine und Mineralien einzugehen, sondern auch das Knochenwachstum sowie die sensible Verdauung zu berücksichtigen.

In diesem Artikel erhalten Sie viele wichtige Informationen zu dem Royal Canin Welpenfutter, damit Sie am Ende genau wissen, welches für Ihren zwei Monate alten Welpen das Richtige ist.

Welche Energiebedürfnisse haben zwei Monate alte Welpen?

Richtige Futter für aktive HundewelpenWelpen haben im Gegensatz zu erwachsenen Hunden und ganz unabhängig von der Rasse einen sehr hohen Energiebedarf, welcher durch spezielles Welpenfutter unbedingt gedeckt werden muss. Der Energiebedarf bei Hunden wird pro Kilogramm berechnet und sollte im Futter somit höher sein als bei der typischen Hundenahrung. Zusätzlich müssen Sie darauf achten, dass der Aufbau von neuem Körpergewebe unterstützt wird, sodass Ihr kleiner Welpe wachsen und schwerer werden kann. Auch der Bedarf an Vitaminen, Proteinen und Mineralien ist deutlich höher, was dazu führt, dass Sie zu Welpenfutter greifen sollten, das einen besonders hohen Proteingehalt aufweist.

Dabei sollte das Trockenfutter für kleine Hunderassen mindestens 30 Prozent Proteingehalt aufweisen. Für Welpen einer großen Hunderasse sollte der Wert zwischen 37 und 38 Prozent liegen. Dabei müssen Sie jedoch darauf achten, dass es sich dabei ausschließlich um hochwertige Proteine handelt. All diese Kriterien werden von dem Royal Canin Welpenfutter selbstverständlich erfüllt.

Junge Hunde, die an einem Proteinmangel leiden, können mit schwerwiegenden Folgen darauf reagieren. Dazu gehören zum Beispiel Wachstumsverzögerungen, die Bluteiweißwerte gehen zurück, Veränderungen der Gestalt, ein schlechtes Immunsystem sowie Anämie. Sollten Sie Hundefutter wählen, welches nicht speziell für Welpen hergestellt wurde und somit nur einen geringen Proteingehalt hat, können Sie Ihrem Tier also einen großen Schaden zufügen.

Neben dem hohen Proteingehalt muss das Futter ebenso einen hohen Kalzium- und Phosphorgehalt aufweisen, sodass schwere Knochenkrankheiten vermieden werden. Diese Krankheiten sind vor allem bei Tieren zu beobachten, welche ausschließlich mit selbst zubereitetem Futter sowie mit Fleisch gefüttert werden, sodass diese Nahrung nicht zu empfehlen ist, sondern Ihrem Hund sogar schwer schaden kann.

Wie sollte die Futterzusammensetzung für Hundewelpen mit zwei Monaten ausschauen?

  • hohe Energiedichte
  • für kleine Hunde mind. 30 Prozent Proteingehalt / große Hunderassen zwischen 37 – 38 % Proteingehalt
  • 1,3 – 1,6 % Kalzium
  • 1,0 – 1,3 % Phosphor
  • begrenzter Stärkegehalt
  • hohe Konzentration an Nährstoffen
  • viele Vitamine
  • leicht zu verdauen
  • auf das Endgewicht der Hunderasse angepasst

Royal Canin Hundefutter

Was sollte bedingt der Hunderasse beachtet werden?

Es gibt unzählige Hunderassen, welche alle ganz rassespezifische Eigenschaften und Körperbautypen haben. Aufgrund der Größe des Gewichts und den Charakteren haben die einzelnen Hunderassen natürlich ebenfalls verschiedene Bedürfnisse bezüglich ihrer Nahrung. Diese Bedürfnisse müssen Sie als Hundehalter dringend bei der Auswahl Ihres neuen Welpenfutters berücksichtigen.

Dazu gehört allerdings nicht nur auf das Gewicht des Hundes bezogen, was schon mal mehrere Kilos betragen kann, sondern auch beim Knochenbau oder im Bezug auf den Kiefer der Hunde. Welpen, die einer größeren Hunderasse angehören, haben einen höheren Kalziumbedarf als die kleineren Hunderassen. Ein Welpe der 12 Kilo wiegt, frisst jedoch nicht doppelt so viel Futter wie ein Hundewelpe mit nur 6 Kilo, sondern genauer genommen das 1,5 Fache (ausgerechnet am Energiegehalt). Sollen beide Hunde das gleiche Futter serviert bekommen, so kann es schnell passieren, dass der schwerere Hund schnell unter einem Kalziummangel leidet, sodass das Welpenfutter für größere Rassen einen höheren Kalziumgehalt aufweisen muss.

Trockenfutter oder Nassfutter für Welpen mit zwei Monaten?

Hundewelpen NassfutterZu aller erst sei klargestellt, dass das Trockenfutter die beste Nahrung für Welpen ist und das nicht nur für die ganz kleinen zwei Monate alten Tiere, sondern auch für die bereits älteren Welpen. Damit sich Ihr Welpe bestens entwickeln kann, ist es ebenfalls wichtig, dass Ihr Liebling nicht zu viel aber auch nicht zu wenig fressen darf, sodass liebevoll gemeintes Überfüttern nur schadet und auf keinen Fall zu empfehlen ist, selbst wenn der Kleine noch so bettelt. Hier ist es wichtig, dass Sie von Anfang an wirklich konsequent sind und das auch bleiben, aus Liebe zu Ihrem Hund.

Trockenfutter beinhaltet nicht nur die wichtigen Nährstoffe, welche Ihr Welpe benötigt, sondern lässt sich auch wesentlich besser dosieren. Fangen Sie mit vier kleineren Mahlzeiten am Tag an und verringern Sie diese nach und nach, wobei Experten dazu raten, die vier Mahlzeiten von den Wochen nach der Entwöhnung bis zum Hälfte der Wachstumsphase zu geben und anschließend drei Mahlzeiten bis zum ausgewachsenen Hund, wobei anschließend auf zwei Mahlzeiten reduziert wird. Wie viel Ihr Welpe an Royal Canin Trockenfutter bekommen sollte, hängt von der Wachstumskurve ab und muss individuell auf den Hundetypen abgestimmt werden. Dabei ist es also ratsam, den Welpen in regelmäßigen Abständen zu wiegen.

Royal Canin Trockenfutter – diese Sorten gibt es

Royal Canin Welpenfutter (Puppy) Eigenschaften
X-Small
Junior
  • für Welpen vom 2. bis zum 10. Lebensmonat,
  • für kleine Hunderassen bis 4 Kilogramm Endgewicht
  • kann Zahnbelag entgegen wirken
  • unterstützt die sensible Verdauung der jungen Hunde
  • stärkt die natürlichen Abwehrkräfte
  • hoher Energiegehalt
  • besonders kleine Kroketten für kleine Kiefer
  • erhältlich in den Packungsgrößen: 500 g, 1,5 Kg, 3 Kg
Mini Junior
  • für Welpen vom 2. bis zum 10. Lebensmonat
  • für kleine Hunderassen von 5 – 10 Kilogramm Endgewicht
  • geeignet als Alleinfutter
  • besonders hohe Energiedichte
  • reich an Nährstoffen
  • zur Stärkung der Abwehrkräfte
  • reinigt die Zähne
  • kleine Kroketten,
  • erhältlich in den Packungsgrößen: 800 g, 2 Kg, 8 Kg
Medium Junior
  • für Welpen vom 2. bis zum 12. Lebensmonat
  • für mittelgroße Hunderassen von 11 – 25 Kilogramm Endgewicht
  • fördert die Verdauungssicherheit
  • unterstützt den Knochenaufbau
  • reich an Mineralien, Kalzium sowie Phosphor
  • unterstützt den Aufbau der Abwehrkräfte
  • mittelgroße Kroketten
  • erhältlich in den Packungsgrößen: 4 Kg, 10 Kg, 15 Kg
Maxi Junior
  • für Welpen vom 2. bis zum 15. Lebensmonat
  • für große Hunderassen von,26 – 44 Kilogramm Endgewicht
  • gut bekömmlich
  • unterstützt die Verdauung
  • höherer Gehalt an Kalzium
  • stärkt die Abwehrkräfte und das natürliche Immunsystem
  • besonders große Energiedichte für große Hunderassen
  • schöne große Kroketten
  • stärkt die Kiefermuskulatur
  • erhältlich in den Packungsgrößen: 4 kg, 10 kg, 15 Kg
Giant Puppy
  • für Welpen vom 2. bis zum 8. Lebensmonat
  • für sehr große Hunderassen ab 45 Kilo Endgewicht
  • ausgewogen an Energie und Mineralstoffen
  • stärkt die Kiefermuskulatur
  • viel Kalzium
  • unterstützt besonders den Knochenaufbau der Tiere
  • Gelenke werden ebenfalls unterstützt, da diese ein hohes Gewicht tragen müssen
  • die natürlichen Abwehrkräfte werden gestärkt
  • erhältlich in den Packungsgrößen: 4 Kg, 15 Kg

Entscheiden Sie sich für Qualität und gegen Billigpreise

Sie als Hundehalter haben mit der Anschaffung eines Welpen eine besonders hohe Verantwortung gegenüber einem Lebewesen zu tragen. Nur, wenn auch die Nahrung auf Ihren Liebling zugeschnitten ist, kann er sich perfekt entwickeln und zu einem gesunden Hund heranwachsen, der weder unter Muskel- und Knochenproblemen leidet, noch ein schwaches Immunsystem hat. Das Royal Canin Welpenfutter für 2 Monate alte Welpen ist genau auf diese Bedürfnisse abgestimmt, sodass Sie nur noch nach dem zu erwartendem Endgewicht auswählen müssen.

Nehmen Sie Ihre Verantwortung ernst und sorgen Sie mit dem Royal Canin Welpenfutter für eine gesunde und ausgewogene Nahrung, welches alle Bedürfnisse des neuen und noch so jungen Familienmitglieds komplett erfüllt. Entscheiden Sie sich für die Qualitätsnahrung von Royal Canin!

Bildquelle:
© Anna Hoychuk – shutterstock.com
© Best dog photo – shutterstock.com
© Pixabay.com

TOP Kategorien von Zobio Hundeshop